09.05.2018 - Citymesse im Freiburger Münster

Ein Traum wurde wahr - unser Auftritt im Freiburger Münster

Gottesdienst mit Pfr. GaberEs ist sicher etwas ganz Besonderes als Chor im Freiburger Münster zu singen. Für die Chorvereinigung Hochdorf erfüllte sich dieser Traum: Am 9. Mai wurde Dompfarrer und Geistlicher Rat Wolfgang Gaber 70 Jahre alt. Um 12.15 Uhr fand im Freiburger Münster Unserer Lieben Frau an seinem Geburtstag unter seiner Leitung eine sogenannte Citymesse statt: "Mitten in der Stadt, mitten in der Woche und mitten am Tag versammeln sich Menschen vor Gott, um gemeinsam innezuhalten, Dank zu sagen und ihren Anliegen Raum zu geben".

Der Chor begleitete diese Messe und konnte Wolfang Gaber damit auf besondere Weise ehren und ihm für seine langjährige Treue danken. Im Jahr 2017 erhielt er für seine 20-jährige Mitgliedschaft im Verein das silberne Ehrenabzeichen. "Ich bleibe dabei!", sagte er, sichtlich gerührt, in seinen Dankesworten zum Abschluss der Messe.

Chorvereinigung HochdorfPassend zur Mailiturgie hatte der musikalische Leiter Rainer Hoffmann "Nun danket alle Gott" (Joh. Seb. Bach), "For the beauty of the earth" (John Rutter), "Notre Père" (Maurice Duruflé) und den Irischen Segenswunsch ausgewählt. Als ganz private Zugabe für den Jubilar intonierte der Chor nach Abschluss der Messe "I denna ljuva sommartid" (Anders Öhrwall), die erste Strophe in schwedisch, zwei weitere Strophen auf deutsch: "Geh aus mein Herz und suche Freud".

Die Messe war sehr gut besucht, die Mitfeiernden waren tief bewegt von den schönen Klängen und belohnten die Sängerinnen und Sänger mit anhaltendem Applaus. Dazu schien die Sonne vom strahlend blauen Himmel, Dompfarrer Gaber hatte anschließend zu einem kleinen Stehempfang im Freien geladen.

Wie schon erwähnt - es ist etwas ganz Besonderes im Münster zu singen........

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok